Sicherheit

Mechanische Schutzvorrichtungen

Mechanische Schutzmittel ermöglichen die Überwachung, das Bewegungsverbot und/oder bestimmen die Bewegungsrichtung der Fußgänger und Fahrzeuge, insbesondere in den Situationen, wenn eine dauerhafte Überwachung durch Menschen nicht möglich oder finanziell nicht berechtigt ist.

Abhängig davon, ob es sich um einen Außen- oder Innenraum, das erforderliche Sicherheitsniveau, Durchsatzanforderungen, bzw. Vorhandensein oder Mangel an zusätzlicher 

Wachdienstüberwachung handelt, erfordert die Auswahl von mechanischen Schutzmitteln eine gründliche Analyse von Bedürfnissen und Erwartungen.

Zu den mechanischen Schutzmitteln zählen Rampen, Fußgängerschranken, Schranken, Zylinder und Schlösser. Mechanische Schutzmittel können auch mit Hilfe von mechatronischen Komponenten aufgebaut und weiterentwickelt werden, die auch in unser breites Angebot von weltweit renommierten Hersteller eingeschlossen sind.

Partner